Stadt Bludenz und Firma Getzner bekräftigen ihre Kooperation

Schon eineinhalb Jahre kooperieren die Stadt Bludenz und die Firma Getzner in Sachen Kinderbetreuung miteinander. Die Kooperation der Stadt mit dem Traditionsunternehmen ist sehr wertvoll und bereichert den Wirtschaftsstandort Bludenz. Täglich werden 13 Kinder von 6.45 bis 17 Uhr im „Buntstiftle“ betreut.

Nach der Testphase wurde nun „Nägel mit Köpfen“ gemacht. Bei der Vertragsunterzeichnung wurde das Engagement langfristig besiegelt. Die Initiative von Joe Lampert, Matthias Walter und Perrine Palombo zeigt deutlich, wie wichtig eine gesicherte Kinderbetreuung für ein modernes Unternehmen ist. Die Firma Getzner plant ab dem Kindergartenjahr 2018/2019 nun auch einen Kostenanteil für Ganztageskindergartenplätze im Kindergarten Mitte zu übernehmen. Damit ist die Betreuung auch über das dritte Lebensjahr hinaus gesichert.

„Die Firma Getzner geht weit über ihre Verpflichtungen als Unternehmen hinaus, bekennt sich zum Standort und bietet Eltern und deren Kindern eine moderne, gut ausgebaute Betreuung“, so Bildungsstadträtin Karin Fritz.

„Diese Zusammenarbeit ist zukunftsweisend und beispielhaft. Vielleicht ergeben sich ja weitere Kooperationen mit Bludenzer Unternehmen“, so Bürgermeister Mandi Katzenmayer.