Zweiter Platz für Getzner Textil bei „austria‘s leading companies“

Nach dem ersten Platz in der Vorarlberger Ausscheidung belegte  Getzner Textil AG beim  renommierten Bewerb „austria’s leading companies“ (ALC) in der Österreichgesamtwertung, Kategorie „Big Player“, den zweiten Platz.

„Platz eins unter den Vorarlberger Unternehmen und Platz zwei österreichweit machen uns nicht nur stolz, sondern bestätigen auch unsere Arbeit. Der Aufsichtsrat und Vorstand bedanken sich bei allen, deren fachlicher und persönlicher Einsatz diesen Erfolg möglich gemacht hat, insbesondere bei den Mitarbeitern des Unternehmens“, so Vorstandsvorsitzender Josef Lampert nach der Verleihung. „Diese Auszeichnung macht uns stolz, insbesondere weil ALC nicht auf kurzfristige Erfolge und Zahlen schaut, sondern die langfristige wirtschaftliche Performance bewertet.“

 

Beim ALC Unternehmenswettbewerb, der der größte Business-Wettbewerb in Österreich ist, werden Unternehmen ausgezeichnet, die besonders aktiv, rasch wachsend, nachhaltig erfolgreich und finanziell stabil wirtschaften. Veranstalter sind die Zeitung „Die Presse“, der Kreditschutzverband KSV1870 und PwC PricewaterhouseCoopers.