„200 Jahre Getzner“– ein Film zum Jubiläum

Im Zuge der gelungenen Ausstellung zu 200 Jahre Getzner im Bludenzer Stadthaus 38, dem Gründerhaus von Getzner, Mutter & Cie., dürfen sich die Besucher von nun an wöchentlich auf eine spannende Filmpräsentation freuen.

Mittels akribischer Recherche und viel Liebe zum Detail hat sich der Film- und Videoclub Bludenz umfassend mit dem beeindruckenden Weg des geschichtsträchtigen Unternehmens befasst. Das Endprodukt kann sich zweifellos, im wahrsten Sinne des Wortes, „sehen“ lassen und verspricht einen gelungenen Einblick in 200 Jahre Innovation, Tatendrang und Mut zur Veränderung.

Sowohl der Historiker und Archivar Manfred A. Getzner als auch der Vorstand der Getzner Gruppe waren von der Idee und dem mutigen Vorhaben des Filmclub-Teams sehr angetan und gaben grünes Licht. Die Recherche stellte sich jedoch bereits beim Thema Bildmaterial für die passionierten Filmer als erste große Hürde dar, konnte man von jener Zeit schlichtweg kaum bis gar keine Fotos auftreiben. „Mit großem Aufwand wurde zuerst ein Drehbuch erstellt, dann begann die Recherche. Speziell das Bildmaterial aus dem 19. Jahrhundert war knapp, oder so gut wie nicht vorhanden, so entschlossen wir uns, einige Szenen aus der Gründerzeit schauspielerisch nachzustellen. Dies war eine riesige Herausforderung, um authentisch zu bleiben – Drehorte, Kostüme, Requisiten, alles musste passen“, beschreibt Ing. Werner Scheffknecht, Obmann des Film- und Videoclubs Bludenz. Auch die Aufnahmen in der Spinnerei Linz Textil in Landeck und vor allem in der Bleiche gestalteten sich ebenfalls sehr aufwändig. Anfang September konnte der fertige Film schließlich präsentiert werden.

Zu sehen ist die besondere Ergänzung zur Jubiläums-Ausstellung von nun an jeden Freitag, um 16 und 17 Uhr, im 4. Stock des Gründerhauses in der Werdenbergerstraße 38 – ein Muss für jeden Filmfan.

Filmvorführung Film- und Videoclub Bludenz:
„200 Jahre Getzner“

Jeden Freitag (Beginn: 16 und 17 Uhr)
in der Werdenbergerstraße 38, 4. Stock

 

„Neugier ist unser Antrieb – 200 Jahre Getzner“:

Ort der Ausstellung: Werdenbergerstraße 38

Ausstellungsdauer:
bis 21. Oktober 2018

Öffnungszeiten:
Mi./Do./Fr. 15–18 Uhr
Samstag 10–14 Uhr
Sonn- und Feiertag 15–18 Uhr
(Mo./Di. geschlossen)

Info-Nachmittage:
Jeden Freitag informieren Mitarbeiter von Getzner.

Bildquelle: Frederick Sams

Speziell für die Filmpräsentation werden besondere Einblicke in die sehenswerten Räumlichkeiten im Obergeschoss des Gründerhauses gewährt.

Bildquelle: Christa Engstler

Cookie Settings

Aufgelistet hier sind alle Cookies die für Marketing Zwecke genutzt werden.
Google Analytics (cn_AnalyticsActive)
Wird verwendet um Daten über das Nutzerverhalten und das Gerät des Nutzers an Google Analytics zu senden. Trackt den Besucher über verschiedene Geräte und Marketing Kanäle