Getzner Textil – Herbst und Winter 2021/22

COVID-19 hat die Welt, wie wir sie kennen, in ihren Grundfesten erschüttert und nicht nur unseren beruflichen, sondern auch den privaten Alltag maßgeblich geprägt. Dass vor allem die Wirtschaft unter den gesetzten Maßnahmen sowie den Folgen der Pandemie leidet, ist ein offenes Geheimnis. Auch an der Getzner Textil AG, bzw. der Business Unit Shirting, ist die Krise nicht spurlos vorbeigegangen. Auf Grund der Tatsache, dass das renommierte Textilunternehmen mit Sitz in Bludenz jedoch bereits vor dem Shutdown wichtige Maßnahmen zur Prävention setzen und umfangreichen Notfallpläne einleiten konnte, war es möglich, den Schaden etwas abzufedern und die Produktion nahezu ohne Unterbrechung weiterlaufen zu lassen.

Getzner Textil hat mit Hochdruck an neuen, kreativen und innovativen Ideen gearbeitet, um seinen Kundinnen, Kunden sowie Partnern weiterhin als kompetenter, erfahrener und nachhaltigkeitsbewusster Lösungspartner zur Verfügung zu stehen. Dabei setzt das Familienunternehmen auf eine vorausschauende und aktive Umweltpolitik zur langfristigen Sicherung des Standorts. Die Zertifizierung der qualitativ hochwertigen Produkte nach bluesign®, OEKO-TEX® Standard 100 und OEKO-TEX® STeP sowie „Made in Green by OEKO-TEX®“ spricht für sich.

Eco Soft – ohne Kunstharz, Formaldehyd und Silikone
In den vergangenen Monaten wurde mit viel Feingefühl an der Kollektionserstellung für die Herbst- und Wintersaison 2021/22 gearbeitet. Besonders im Sport-Segment zeigen sich, durch den vielfältigen Einsatz von Melangen und wolligen Griffen, topmodische Highlights, die zweifellos begeistern. Neue Qualitäten in spannenden Dessinierungen machen Appetit auf die kreativen Hemden der „Kaminfeuersaison“.

Im Business-Segment – „Königsdisziplin“ der Getzner Textil Business Unit Shirting – präsentieren sich hochwertige Businesshemden erneut mit besonderer Note: Zwirn- und Halbzwirnqualitäten sowie Qualitäten in Einfachgarn dominieren diesen Teil der Kollektion mit eleganten Mustern. Sei es mittels „Dry & Fly“, dem Bügelfrei-Programm mit der Best-Performance-Ausrüstung in trendigen Farbkombinationen, oder auch „Eco“, der gesamten Bandbreite an Möglichkeiten auf Qualitäten mit 100 Prozent Bio-Baumwolle. Speziell für „Eco“ wurde die Ausrüstung „Eco Soft“ entwickelt: Die dafür verwendete Bio-Baumwolle veredelt Getzner Textil ohne Kunstharz, Formaldehyd und Silikone.

Die kommerziellen Dessins des dritten und somit letzten Segments, „Urban City“, zeichnen sich durch ein reiches Zusammenspiel von Materialien, Bindungen und Farbkombinationen aus. Die Farbpalette der Unis unterstützt die starke Trendaussage in verschiedensten neuen Qualitäten und bringt die Kreativität für das topmodische Hemd in diesem Teil der Kollektion voll zum Ausdruck.

Flanelle und Melangen
Beim typischen Winterhemd dürfen in dieser Saison keine (dunklen) Strukturen fehlen: Von Unis bis hin zu falschen Unis und Bindungen wird einiges geboten. Streifen, sei es klassisch oder als „City-Streifen“, sind in der Kollektion ebenso wenig wegzudenken wie besondere Karo-Muster: Egal ob im klassischen Stil, als sportive Karos für das sportlich-elegante Hemd oder als mehrfarbige City-Karos für den urbanen Trendsetter. Erwartungsgemäß dominieren weiterhin sowohl Flanelle als auch Melangen, welche beim sportlichen Hemd in einfachen, aber großen Karodessins voll zur Geltung kommen. Der passende Druck präsentiert sich nicht nur winterlich dunkel, sondern darüber hinaus mit floralen, vielfarbigen Motiven in kleinen Dimensionen sowie geometrischen Mustern mit Camouflage und unregelmäßigen Effekten.

Farbvielfalt
Die Farbpalette umfasst von Grau-, Lehm- und Cameltönen mit wärmeren Nuancen über – durch stark leuchtende Orange- und Rottöne belebte – Braun- bzw. Holztöne bis hin zu kühlem Beige, Pudertönen, Altrosa, Salbeigrün, Wasserfall- oder Himmelblau und auch Ebenholzfarben. Den gewohnt winterlichen Touch verleihen dunkle Fonds in Nachtblau und Bleigrau. Waldgrün belebt mit leuchtenden Reflexen in Gelb und Grün, Iris und Kastanienbraun – auch Kardinalviolett und Fliedertöne zählen zu den wichtigen Farbthemen für die kommende Wintersaison.

Dunkle Fonds in Nachtblau und Bleigrau verleihen den gewohnt winterlichen Touch.

Download

Bildquelle: Marcel Hagen, Studio 22

Kardinalviolett und Fliedertöne zählen zu den wichtigen Farbthemen für die kommende Wintersaison.

Download

Bildquelle: Marcel Hagen, Studio 22

Getzner Textil bei den Fabric Days München 2020:

Die Presseaussendung zum Thema steht hier zum Download bereit.

Allgemeine Presseinformationen, Daten und Bildmaterial zur Getzner Textil AG finden Sie in unserem Pressebereich.

Getzner Textil respektiert Ihren Datenschutz

Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke und um Ihre Erlebnisse auf dieser Website zu verbessern. Eine Übersicht, welche Cookies wir auf unserer Website verwenden, finden Sie hier. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Informationen zum Widerruf finden Sie hier.