Jahreshauptversammlung der Betriebsfeuerwehr

Am Freitag, 23. September 2022, lud die Betriebsfeuerwehr der Getzner Textil AG feierlich zur 48. Jahreshauptversammlung auf das Firmengelände in Bludenz ein.

 

Größte Vorarlberger Betriebsfeuerwehr
Die größte bestehende Vorarlberger Betriebsfeuerwehr wurde bereits im Jahr 1939 gegründet und kann mittlerweile auf 74 aktive Mitgliederinnen und Mitglieder zurückgreifen. Für unser Unternehmen stellt die Betriebsfeuerwehr eine wichtige Säule dar, da Brandschutz einen äußerst hohen und wichtigen Stellenwert einnimmt. Aus diesem Grund freut es uns sehr, dass die Betriebsfeuerwehr stetig wächst und wir neun weitere Kameradinnen und Kameraden recht herzlich begrüßen können. Außerdem durften wir einige 25-, 50- und 60-Jahr-Jubiläen zelebrieren.

 

Segnung des neuen Kommandofunkfahrzeugs
Um unsere stetig wachsende Feuerwehr optimal unterstützen zu können, wurde bereits im Jahr 2020 ein neues Kommandofunkfahrzeug (KDOF) in Empfang genommen. Dafür wurde das alte Kommandofunkfahrzeug – ein VW-Bus, welcher nicht mehr den Anforderungen entsprach – ausgetauscht. Nach zwei turbulenten Corona-Jahren war es nun endlich soweit und die langersehnte Segnung für das neue Fahrzeug konnte am Freitag schließlich gefeiert werden. Das KDOF wurde auf einem Mercedes Sprinter aufgebaut, die Motorisierung auf Mannschaft und Ausrüstung abgestimmt. Mit 190 PS, Allrad und Automatikgetriebe kann der Weg zum Einsatz somit maßgeblich erleichtert werden.

 

Großes Interesse
Wir freuen uns sehr, dass das Interesse auch in diesem Jahr sehr groß war und die Jahreshauptversammlung von zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern besucht wurde. Zu den Anwesenden zählten unter anderen Landesrat Christian Gantner sowie die beiden Bürgermeister, Simon Tschann (Bludenz) und Georg Bucher (Bürs). Darüber hinaus nahmen auch Markus Comploj (CEO der Getzner Holding) und die drei Vorstände der Getzner Textil AG – Roland Comploj (CEO), Rolf Gottmann (CTO) und Martin Frick (CFO) – an der gelungenen Veranstaltung teil.

 

 

„Möchte mich bei meiner Mannschaft bedanken“
Es ist bewundernswert, mit welcher Leidenschaft unsere Mitarbeitenden für den Brandschutz im Einsatz sind. Aus diesem Grund ist Oberbrandmeister Jürgen Kurz stolz auf seine Mannschaft. „Persönlich möchte ich mich vor allem bei meiner Mannschaft bedanken, die mit Engagement und persönlichem Einsatz zu jeder Tages- und Nachtzeit freiwillig einen wesentlichen Beitrag zur Sicherheit und Erhaltung unserer Betriebe leisten.

 

 

 

Bildquellen: B. Hofmeister

Getzner Textil respektiert Ihren Datenschutz

Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke und um Ihre Erlebnisse auf dieser Website zu verbessern. Eine Übersicht, welche Cookies wir auf unserer Website verwenden, finden Sie hier. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Informationen zum Widerruf finden Sie hier.